Ein Besuch im Deutschen Museum in München

Ich besuche wahnsinnig gerne Museen und obwohl ich jetzt nicht unbedingt ein technisch sehr begabter Mensch bin, habe ich mich über den Ausflug in die bayrische Hauptstadt doch sehr gefreut. Wir waren vor vielen Jahren zwar schon einmal dort (das müssten so 16 oder 17 sein), aber mein Freund wollte unbedingt wieder einmal ins Technikmuseum nach München.
Bereits beim Eingang erwartet einen dieses beeindruckende Segelschiff aus vergangenen Zeiten. Im Keller darunter konnte man sich eine Sonderausstellung zum Thema "Meeresforschung" ansehen.

Viel kann ich zu den folgenden Fotos zwar nicht sagen (wie gesagt technisch eher weniger begabt), aber es geht um die Stromversorgung von einst und jetzt.


Was bin ich froh, dass wir heute nicht mehr solche Ungetüme in der Garage stehen haben! ;-)


Da würden mir solche Fahrzeuge schon besser gefallen, obwohl es im Winter wohl etwas luftig wäre.

Dieses Flugzeug stammt aus einer wenig erfreulichen Zeitepoche (2. Weltkrieg), aber ich finde es trotzdem beeindruckend, welch technische Meisterwerke damals schon vollbracht wurden.

Hier wurde die erste Mondlandung nachgebaut. Sieht richtig echt aus und das Fahrzeug ist ohnehin ein Original.

Sehr interessant fand ich die Entwicklungsgeschichte der Zeitmessung. Und die Musikinstrumente haben mir auch gut gefallen. Auf dem Foto seht ihr einen alten Leierkasten, womit früher die Menschen in den Städten unterhalten wurden.

Und das hier meine Lieben war der erste Computer Z3 eine geniale Erfindung von Herrn Konrad Zuse. Der Urvater unserer Laptops, Tablet's und Co. Da bekommt der Ausdruck PC-Zimmer ganz andere Dimensionen, oder?

Sieht zwar ganz toll vintagemäßig aus, aber besonders vertrauenswürdig finde ich diesen Ballonflugkorb eigentlich nicht. Ich würde mich darin nicht wohl fühlen, wenn er in luftiger Höhe schweben würde.

Ich hoffe der kleine Ausflug ins Museum hat euch ein wenig gefallen. Demnächst gibt es aber wieder Gartenfotos hier und kreativ war ich in der letzten Zeit natürlich auch. :-)

Kommentare

  1. Huhu!

    Das war sicher total interessant!?
    Ich gehe auch gern in Museen.
    Am interessantesten finde ich das Mittelalter und die Zeit vor ca. 100 Jahren.
    Ich liebe auch die kleinen Heimatmuseen die viele Orte haben.

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. danke für die wunderschönen bilder!!! alles liebe von angie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,
    schön, dass Du uns in das Museum mitnimmst. Früher, als ich dort in der Nähe noch wohnte (ich bin ja aus Bayern :oD ), waren wir öfters mal in München in verschiedenen Museen. Da kommen Erinnerungen auf :o) Danke fúr die schönen Bilder!
    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,
    das ruft Erinnerungen wach...Tolle Bilder sind es geworden! In Museen gehe ich auch sehr gerne und München wäre demnächst mal wieder eine Option...

    Wünsche dir eine schöne Woche
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Daniela, auch bei mir ruft das Erinnerungen wach. Wir waren nämlich vor ein paar Wochen im Technik-Museum in Speyer. Habe dort ganz viele Bilder gemacht und leider noch keine Zeit gefunden, einen Post daraus zu machen. Ich wünsche Dir eine schöne Woche und schicke liebe Grüße:-) Linde von Fee(t)räume

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Dani,
    ich war auch mit 16 oder so das letzte mal im Technikmuseum in München. In zwei Wochen fahre ich nach München , besuche meine Tochter die da grad ihre Bachelor macht und blelibe 4 Tage dort. Aber ins Museum werden wir nicht gehen, mal bissle München so anschauen und mit der Tram fahren :)- lg tina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Daniela, das Technikmuseum scheint sehr interessant zu sein. Hast Du eigentlich eine Genehmigung Bilder aus dem Inneren des Museums zu veröffentlichen?

    LG kathrin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...