Freitag, Juli 14, 2017

Ein neues Kränzchen und ein kleines DIY

Könnt ihr euch noch an meinen Nigellakranz vom letzten Jahr erinnern? Nachdem er den ganzen Winter draußen war, war er wirklich nicht mehr schön und ich musste mir etwas Neues überlegen.
Blumenkranz

Da es mit der Aussaat anscheinend nicht so gut geklappt hatte, wuchsen nur ein paar Nigellapflanzen in den Beeten. Für einen neuen Kranz leider viel zu wenig.
Blumenkranz

Zum Glück musste ich den Frauenmantel zurückschneiden und da fiel jede Menge Schnittgut an. Da ich zuvor gelesen hatte, dass sich diese Pflanze auch gut trocknen lässt, habe ich einfach daraus einen neuen Kranz gebunden.
Frauenmantel

Noch ein neues Stoffbändchen dazu und fertig war mein Kranz. Im Winter wird er wieder in den Garten wandern, aber noch darf er unseren Wintergarten verschönern.
Blumenkranz

Frauenmantel mag ich total gerne und verwende ihn oft für kleine Blumensträußchen aus dem Garten.
Frauenmantel

Für meinen Geburtstag im Juni habe ich Zweige vom Pfeifenstrauch damit kombiniert. Das sah total süss aus, zumal die weißen Blüten so ähnlich wie Apfelblüten aussehen und die liebe ich ja!
Jasmin

Der Pfeifenstrauch wird auch falscher Jasmin genannt, weil er ähnlich aussieht aber leider nicht duftet.
Frauenmantel

Nun habe ich noch ein kleines DIY für euch. Kürzlich war ich zu einem sehr netten Nachmittag eingeladen und brauchte unbedingt ein Mitbringsel. Im Gartencenter habe ich diese tollen grauen Übertöpfe im Betonlook entdeckt.
Häkelübertopf

Die gefielen mir auch so ganz gut, aber das gewisse Etwas fehlte. Daher habe ich ein kleines Körbchen aus Paketschnur dafür gehäkelt und mit einem Label aus Snappapp verschönert.

Für so ein Köbchen häkelt ihr einfach in einen Luftmaschenring 6 Feste Maschen, die dann in jeder Runde um 1 Masche vermehrt werden. Dh. mann nimmt in jeder Runde 6 Feste Maschen zu. Wenn man den Topfdurchmesser erreicht hat, dann geht es mit Stäbchen weiter, jedoch ohne weitere Zunahmen. Nach 3 Reihen Stäbchen war mein Körbchen fertig und ich konnte mit der Hand das Snapppapp-Label aufnähen.
Häkelübertopf

Zum grauen Topf passen die grau-rosa Sukkulenten prima dazu. Sozusagen der passende Deckel für den Topf. ;-)
Dickblattgewächs

Kommentare:

  1. How beautiful wreath of Alchemilla and jasmin!
    The succulents are so pretty too.

    Happy summer days for you!
    Hugs,
    Susanna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela,ja und so ein hübsches Töpfchen habe ich auch bekommen,ich mag es sehr.
    Daniela,ich habe auch einen Pfeifenstrauch,der duftet aber sehr stark.ich wusste nicht,das er als falscher Jasmin läuft..ich mochte die weißen Blüten und den starken Duft,deshalb habe ich den gekauft.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  3. ...gestern hab ich Häkelnadeln sortiert, da sollte ich doch gleich wieder eine hervorholen :O) - so stimmig Beton, Jute, Snap und Sukkulenten, toll!
    Liebe Grüße und ein feines Wochenende
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. ...und dein Kranz ist ein so besonderer Hingucker!!!

    AntwortenLöschen
  5. wie hübsch dein Kränzchen ausschaut
    und das Sträußchen ist allerliebst
    die Töpfe sehen auch klasse aus
    solche Dachwurz habe ich noch keine gesehen
    das sieht prima aus
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. UIII de ÜBERTÖPFE find i toll,,,,
    des schaut richtig guat aus,,,,
    und hob gar nit gwusst das der FRAUENMANTEL
    sich trocknen lässt,,,,
    uiiiii ,,, dann woast eh was i morgen abschneid,,,gggg

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen