DIY: 3 Dekoideen für die Zeit zwischen Herbst und Weihnachten

Geht es euch auch so, dass ihr in der Zeit zwischen Herbst und Vorweihnachtszeit nicht so recht wisst, wie ihr dekorieren sollt? Anfang November wandern die Kürbisse auf den Kompost aber für Weihnachtliches ist es mir noch ein wenig zu früh.
Daher habe ich ein paar Dinge gebastelt, mit denen man jetzt und natürlich auch nach Weihnachten die Wohnung dekorieren kann.
DIY Herbstdeko



Im Internet habe ich diese bezaubernden Papiereicheln entdeckt und sofort gewusst, die muss ich auch machen! Im Original sind sie als kleine Geschenkschachteln gedacht, daher habe ich die Datei ein wenig verkleinert.
DIY Herbstdeko

Besonders schön sehen sie natürlich aus, wenn man Metallicpapier verwendet.
DIY Herbstdeko

Eigentlich wollte ich keine neue Deko kaufen, aber solche Kerzenhalter wünsche ich mir schon so lange und als ich sie bei Esprit entdeckt habe, konnte ich einfach nicht widerstehen. Sie werden sich bestimmt super in meiner Weihnachtsdeko machen, dann aber nicht mit rosa Kerzen! ;-)
DIY Herbstdeko

Mit Beton habe ich schon lange nichts mehr gemacht, dabei habe ich ein lange To Do Liste mit Betonsachen. Damit ich zwischendurch auch mal kleinere Gegenstände machen kann, habe ich mir Bastelbeton gekauft. Da muss man nichts zusammenmischen, nur das Pulver mit Wasser anrühren.
Upcycling Glasflaschen

Eigentlich sollten die Vasen einen Betonsockel bekommen, aber weil ich so lange keine passende Form gefunden habe, habe ich schließlich aus Windradfolie eine Manschette gemacht und ganz fest um die Flasche geklebt. Praktischer Nebeneffekt dabei ist, dass man die Folie nicht einfetten muss, da sich der Beton auch so leicht lösen lässt.
Upcycling Glasflasche

Für das gewisse Extra habe ich die fertigen Vasen mit goldenen Plottermotiven verziert. Für ein zeitloses Design habe ich meinen Hygge-Schriftzug, den ihr schon von hier kennt und Blätter verwendet.
Upcycling Glasflasche

Ich bin total begeistert von meinen neuen Vasen, die sind genau so geworden, wie ich sie mir gewünscht hatte. Eine gerade Form, ohne Kanten.
Upcycling Glasflasche

Dass man aus Gurkengläsern schöne Windlichter zaubern kann, ist kein Geheimnis. Also wollte auch ich es ausprobieren und habe ein paar Tannen aufgeklebt und die Gläser mit Kupferlack besprüht.
DIY Windlichtglas

Ich hätte nicht gedacht, dass der Lack auf dem Glas so gut haftet, aber das klappt super und ergibt eine sehr angenehme Oberfläche. Nur mit dem Abziehen der Aufkleber sollte man warten, bis es total getrocknet ist. Bei einem Glas war ich zu ungeduldig und habe sie zu früh abgezogen. Das rächt sich dann, indem man unsaubere Ränder bekommt.
DIY Windlichtglas

Um das Gewinde habe ich noch graue Paketschnur geklebt und fertig sind wirklich hübsche Windlichtgläser. Das Schöne daran ist, man kann sie wirklich für jede Jahreszeit passend gestalten. Im Frühling würde ich dann zB Blüten- oder Häschenmotive und pastellfarbenen Lackspray verwenden.
DIY Windlichtglas


PS: Wer möchte darf meinen Post sehr gerne mit auf Pinterest nehmen:

Kommentare

  1. Liebe Daniela,
    tolle Idee für diese Zeit. Bei mir geht es nahtlos in die Weihnachtsdeko über aber ich kenne viele, die noch nichts mit Weihnachten am Hut haben und sicher gerne solche Tipps aufgreifen. Ich finde alle 3 Ideen super. Aber die Betonvasen gefallen mit tatsächlich am besten. Mit der goldenen Schrift ist es ein toller Kontrast zu dem coolen Beton!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela,ja diese Eicheln habe ich auch entdeckt im Internet.
    Ich bin schon ganz auf Weihnachtsdekoration eingestellt,darum habe ich sie nicht mehr gemacht..der nächste Herbst kommt bestimmt.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  3. wauuuuu do hast ja an gaaaanzen HAUFA kreative IDEEN ghabt
    do sprudelts ja grod so bei dir,,,,freu,,,freu

    de BETONGLASLN....san total genial...

    mach nur weiter soooooo

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Was für tolle Sachen du gebastelt hast, liebe Daniela. Und die kann man on-the-fly in die Weihnachtsdeko integrieren. Bei mir gibt es allerdings auch keine Zwischendeko. Die Kürbisse drücken den Weihnachtskugeln sozusagen die Türklinke in die Hand ... naja, fast. Ein bisschen Leeren herrscht dazwischen schon.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela,
    was für eine schöne Deko!
    Nicht mehr Herbst und noch kein Advent...da sind die Eicheln und viele heimelige Windlichter eine tolle Idee. Danke Dir für´s Zeigen.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Gleich mal gepinnt, vor allem die Gurkengläser habens mir angetan :)
    Ich habe dich zum Liebster Award nominiert, falls du Lust hast �� https://thedorie.com/liebster-award-klappe-die-dritte
    Liebe Grüße ♥ Dorie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz herzlichen Dank, das ist total nett von dir!!

      Löschen
  7. Super schöne Demo- Ideen! Ich bin ganz begeistert!
    Liebe Grüße von CocoundSterntaler
    www.cocoundsterntaler.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, es freut mich sehr, dass dir meine Ideen gefallen!!

      Löschen
  8. Liebe Daniela

    so viele schöne selbstgemachte Deko...die Gläser find ich wunderschön....und auch die Eicheln sehen klasse aus....die Kerzenständer sind ja klasse...leider gibt es bei mir nirgends einen Esprit Wohndekoladen...ist vielleicht auch besser so ;-)
    hab einen gemütlichen Sonntag
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Monika! Wohndeko kannst du bei Esprit nur online bestellen, in den Läden gibt es nur Kleidung soviel ich weiß.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...